Rituelle Reinigung

Segnung deines Heimes

„Besser 9x segnen als 1x vertreiben“ – so lautet ein uralter Spruch!

Wir bieten dir eine rituelle Reinigung und Segnung deines Heimes nach uralter, keltischer Tradition an … beseelt vom Gedanken deines Zuhauses als eines der Zentren deines eigenen Wohlbefindens, als Teil von dir SELBST.

Nicht nur die Räume deines Heimes werden mit Unterstützung der Elemente und mit der Zeit- und Raumqualität abgestimmtem Räucherwerk rituell gereinigt und gesegnet. Du bist am Ritual unmittelbar beteiligt und bekommst auch einen Eindruck davon, was das „Zuhause“ den Menschen in früheren Zeiten bedeutet hat. Du kannst dir Inspirationen mitnehmen, was du selbst in deinem Heim verändern kannst, um dich noch wohler zu fühlen.

Dieses Ritual ist eine Momentaufnahme und ein Neubeginn … Vergangenes wird, liebevoll von uns unterstützt und dann losgelassen. Raum für Neues wird geschaffen.



Das Angebot:

Wir führen ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch, gerne auch via Zoom oder Telefon … dann entscheidest du, ob du die Dienstleistung in Anspruch nehmen möchtest

 

Du schickst uns Fotos deines Heimes (gerne auch ein Video)
Wir kommen zu dir und führen gemeinsam das Ritual durch
Am Ende zelebrieren wir das Ritual gemeinsam mit einem Met oder Tee (bringen wir mit)

Wertschätzungsbeitrag: inkl. Vor- & Nachbesprechung, Räuchermaterial usw. und einer Anfahrt im Radius von 20km aus Schlierbach: EUR 2,– pro Minute, außerhalb dieses Radius – Fahrtpauschale von: EUR 0,70 pro km.



Unsere Erfahrung:

Du brauchst nichts außer DICH selbst und etwas Zeit. Wir kümmern uns um den Rest.

 

Die Haussegnung ... und der Kater

An dieser Stelle möchte wir euch eine wunderschöne Anekdote zu einer unserer Reinigungen (mit Räucherwerk) und Segnung (mit Wasser) eines Heimes nach schottisch-keltischer Tradition inkl. anschliessender, kleiner Feierlichkeit mit Würzwein berichten ...

... die Dame des Hauses berichtete uns am Tag darauf, daß der ansonsten überaus scheue Nachbarskater zu Besuch kam, gleich nachdem wir gegangen waren. Er erkundete ausführlich das gesamte Heim und machte es sich dann im Bett bequem ... das hat er zuvor noch nie getan ...

... oh ja, Katzen halten sich sehr gerne an gesegneten Orten auf.